TweakPC


Enermax Aurora Micro Wireless (3/5)

Optik und Ausstattung (Forts.)

Einen Ziffernblock gibt es nicht, ebenso sind die Pfeiltasten Notebook-typisch eingerückt. Return und Backspace sind dafür vergleichsweise groß verwirklicht. Über die "Fn"-Taste sind weitere Zusatzfunktionen auf einigen Tasten möglich, zum Beispiel das Umschalten der Trackball-Auflösung (400, 800 und 1.200dpi), Tasten zur Steuerung des Media Centers und die Tasten "Bild hoch", "Bild runter", "Pos1" und "Ende". Ganz oben auf der Tastatur finden sich noch sieben Sondertasten, die etwa ein E-Mail-Programm aufrufen, lauter und leiser stellen können und dergleichen mehr.

Enermax Aurora Micro Media-Tasten

Die Tastatur selber erinnert also an Notebook-Tastaturen mit einem geringen Tastenhub und kleinen Tastenabständen. Das ist auch bei modernen Tastaturen oft der fall, ermöglicht dies doch ein schnelles und meist leises Tippen. Die Tastatur hat einen angenehmen Anschlag, der tendenziell ein wenig dunkler klingt als bei anderen Tastaturen. Dadurch stört das Tippen auch im Wohnzimmer weniger, als es bei einem hellen Ton oder gar einem Klicken der Fall wäre.

Die Besonderheit der Enermax Aurora Micro Wireless findet sich oben rechts und links. Auf der rechten Seite findet sich der eben bereits erwähnte Trackball, dessen Abtastung Enermax mit einem Laser realisiert hat. Auf der linken Seite finden sich zwei Maustasten und ein Scrollrad, welches auch als dritte Maustaste genutzt werden kann. Die Aurora Micro Wireless bietet also einen kompletten Mausersatz - gerade bei einer HTPC-Tastatur ein sehr interessantes Feature, wenn es denn auch gut funktioniert.

Enermax Aurora Maustasten und Trackball

 

Zurück: Optik und Ausstattung | Weiter: Praxis
Inhaltsverzeichnis:
[4] Praxis
[5] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved