TweakPC


Merc Stealth Gaming Keyboard (3/5)

Anschlüsse

Das Merc Stealth verfügt an der Oberkante über zwei USB Anschlüsse die über den internen USB Hub der Tastatur laufen. Leider ergibt sich hier wie bei fast allen Tastaturen das Problem, dass es sich nicht um einen aktiven Hub handelt. So ist die Spannung, die der Hub zur Verfügung stellt, relativ gering. Unser Test mit einem 8 GB USB Stick von OCZ viel bereits negativ aus und brachte unter Windows die Meldung hervor, dass die Spannung am USB Port nicht ausreicht. Der USB Port dürfte für die meisten USB 2.0 Geräte leider zu wenig Spannung liefern, so dass dort nur Geräte nach dem alten USB 1.1 Standard, die deutlich weniger Strom brauchen, funktionieren. Der Hub ist damit leider überwiegend nutzlos.

Zudem verfügt das Keyboard an der Oberseite über Kopfhörer- und Mikrofonanschluss. Diese werden einfach über zusätzliche Kabel am USB Kabel der Tastatur zum PC weitergeleitet. Die Option ist durchaus sehr praktisch und auch problemlos zu benutzen.

Beleuchtung

Das Merc Stealth Keyboard besitzt eine Hintergrundbeleuchtung die für eine tolle Optik sorgt. Diese kann auch noch in drei verschiedenen Farben (Rot, Blau, Pink) eingestellt werden, so dass sich die Tastatur einer Maus oder PC Beleuchtung anpassen kann kann. Dazu kann sie in drei Helligkeitsstufen abgedunkelt oder auch komplett ausgeschaltet werden.

Wie immer ist es recht schwer die Hintergrundbeleuchtung auf Fotos zu bannen, wir greifen daher auf Bilder des Herstellers zurück. Die Bilder treffen den Farbton recht gut, aber die Beleuchtung ist an der Umrandung nicht so stark. Im realen leuchtet überwiegend die Beschriftung der Tasten selbst. Im Dunkeln lässt sich sich das Merc Stealth dadurch nahezu perfekt bedienen.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved