TweakPC


Merc Stealth Gaming Keyboard (5/5)

Fazit

Das Merc Stealth ist eine der wenigen Tastaturen, die wirklich ganz und gar aufs Gaming ausgelegt sind und genau hier kann sie auch ihre Stärken ausspielen. Das A und O bei der Merc Stealth ist das Gaming-Keypad auf der linken Seite des Keyboards und natürlich die Beleuchtung. Es macht einfach Spaß mit der Tastatur First Person Games zu spielen, denn genau diese steuern sich einfach gut mit dem speziellen Keypad. Aber auch Online Rollenspiele etc. liegen dem Keyboard.

Nicht ganz so gut sieht es beim schnellen Tippen aus, denn hier ist die Tastatur etwas behäbig und für Vielschreiber gibt es einfach bessere Alternativen, mit knackigem Anschlag und kürzerem Hub. Ein Universalgenie ist die Merc Stealth also leider nicht. Der USB Hub der Tastatur lässt sich - wie eigentlich fast bei jeder Tastatur mit USB Hub - nur bedingt einsetzen, dafür sind Kopfhörer- und Mikrofon-Anschluss wirklich praktisch.

Das Ideazon Merc Stealth ist ab ca. 60 Euro zu bekommen, also auch nicht gerade ein Schnäppchen. Daher gilt wie bei jedem Keyboard auch für das Merc Stealth: Probieren geht über studieren. Jede Tastatur hat ihre Eigenarten und jeder User seine ganz bestimmten Vorlieben und Abneigungen. Wie diese aussehen lässt sich in einem Review kaum nachvollziehen.

Positiv:

  • Gutes Keypad für Gaming
  • Schöne und flexible Beleuchtung
  • Headset- und Mikrofon-Anschluss
  • In zwei Stufen hochstellbar

Negativ:

  • USB Hub nur bedingt einsetzbar
  • Cursorsteuerung gewöhnungsbedürftig

 

Preise im TweakPC Preisvergleich:

Ideazon Merc Stealth Keyboard

28.12.08 / rj

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved