TweakPC


Saitek Eclipse Wireless Litetouch (2/5)

Optik und Ausstattung

Die Saitek Eclipse Wireless Litetouch ist relativ flach gehalten, wobei sie nach hinten leicht ansteigt. Vorne misst sie rund 1cm, hinten sind es 2cm. Wer es gerne schräger mag, der findet unter der Tastatur zwei ausklappbare Füße vor. Stellt man diese auf, so kommt die Saitek Eclipse Wireless Litetouch hinten auf eine Höhe von rund 3cm, was viele beim Schreiben als angenehmer empfinden. Ansonsten ist die Tastatur 42cm breit und 17,3cm tief.

Einen guten Eindruck macht auch das Gewicht von 820 Gramm, inklusive Akku. Wobei wir damit schon bei der nächsten Besonderheit wären. Die Eclipse Wireless Litetouch verfügt über einen internen Akku, der nicht getauscht werden kann und zudem es auch keine Daten gibt. Das Aufladen mittels USB-Kabel oder Netzteil kann auch während der Nutzung geschehen, weshalb die Laufzeit des Akkus eigentlich nur eine untergeordnete Rolle spielt. Eine dreistufige Ladeanzeige informiert über den Zustand des Akkus.

Optisch findet sich die Saitek Eclipse Wireless Litetouch eher auf der dezenten Seite wieder. Der silberne Rahmen setzt sich gut von den schwarzen Elementen ab, der glänzende Rahmen um den Tastenbereich wirkt edel und stellt gleichzeitig auch die Oberfläche des Touchpanels dar, welches so optisch harmonisch eingebunden wird. Die gummierte Handballenauflage in dunkelgrau passt ebenfalls sehr gut ins Bild.

Saitek Eclipse Wireless Litetouch Seitenansicht

Wie momentan eigentlich üblich, kommt auch die Eclipse Wireless Litetouch vom Layout her wie eine Notebook-Tastatur daher. Es gibt also keine extra Bereiche für Pfeil- oder Sondertasten. Die Beschriftung der einzelnen Tasten ist nicht aufgedruckt, sondern ausgeschnitten und mit lichtdurchlässigem Material gefüllt. Dadurch leuchten durch die Hintergrundbeleuchtung auch tatsächlich die einzelnen Tasten.

Das Merkmal schlechthin ist aber sicher das 3 in 1 Touchpanel auf der rechten Seite. Es ist genau dort positioniert, wo sich bei normalen Tastaturen der Ziffernblock befinden würde. Das Panel misst rund 87 x 63mm und dient natürlich auch als Ziffernblock, aber eben nicht nur als dieser (dazu später mehr). Darunter befinden sich der Mini-Trackball und zwei Maustasten.

Fünf Gummifüße finden sich auf der Rückseite der Saitek Eclipse Wireless Litetouch, die der Tastatur einen sicheren Stand verleihen. Zwei dieser Füße sind, wir hatten es bereits erwähnt, ausklappbar, um so die Neigung des Keyboards zu erhöhen. An der Rutschfestigkeit ändert das übrigens nichts. Durch den integrierten Akku ist auf der Rückseite auch kein Batteriefach oder ähnliche zu finden. Es gibt aber eine Aussparung, in der sich ein Ein/Aus-Schalter befindet. In dieser Aussparung kann auch der Funkempfänger untergebracht werden.

Saitek Eclipse Wireless Litetouch Funkempfänger-Platz

Inhaltsverzeichnis:
[4] Praxis
[5] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved