TweakPC Forum
Anzeige
Drobo: der smarte Speicher, der mit den Anforderungen wächst
und schützt, was wirklich zählt.

Das Neueste über Drobo

Bild: Drobo 5N NAS System zum Sonderpreis

Drobo 5N NAS System zum Sonderpreis

Noch bis zum 30.11 bietet Drobo seine besonders einfach zu verwaltendes NAS Systeme Drobo 5N reduziert zum Sonderpreis an.

Bild: DroboPix: Neue iOS-App für NAS-Geräte von Drobo

DroboPix: Neue iOS-App für NAS-Geräte von Drobo

Drobo bietet ab sofort die DroboPix-App für iOS-basierte Geräte an.

Bild: Drobo 5D Turbo: 5-Bay-DAS mit Thunderbolt 2 und USB 3.0

Drobo 5D Turbo: 5-Bay-DAS mit Thunderbolt 2 und USB 3.0

Drobo hat das 5-Bay-DAS Drobo 5D Turbo vorgestellt, das sich mit Thunderbolt 2 und USB 3.0 an Power-User richtet.

Bild: Drobo: DroboAccess für Drobo-NAS mit sicherer End-to-End-Verschlüsselung

Drobo: DroboAccess für Drobo-NAS mit sicherer End-to-End-Verschlüsselung

Der NAS-Anbieter Drobo erlaubt bei einigen Geräten nun den mobilen Dateizugriff und Filesharing mit sicherer End-to-End-Verschlüsselung.

DroboTestberichte

Bild: Test: Drobo 5C DAS - einfacher, sicherer und flexibler USB-Massenspeicher

Test: Drobo 5C DAS - einfacher, sicherer und flexibler USB-Massenspeicher

Das Drobo 5C bietet auf extrem einfache aber ungemein flexible Art einen sicheren externen Massenspeicher über USB 3.0 an, der fünf Festplatten aufnehmen kann und diese über virtualisierte Raid-Technologie absichert.

Bild: Test: Drobo 5N NAS - einfach, flexibel und dennoch leistunsgtark

Test: Drobo 5N NAS - einfach, flexibel und dennoch leistunsgtark

Die sichere Speicherung persönlicher Daten bekommt in einen immer höheren Stellenwert. NAS Systeme können dabei helfen und mit dem Drobo 5N liegt uns ein NAS System vor, das in Sache einfache Bedienung und Flexibilität kaum noch zu schlagen ist. Mehr dazu in unserem Test.

Drobos Innovative Speicherlösungen

Drobo verändert die Art und Weise wie weltweit Daten gespeichert werden. Die einzigartigen Speichersysteme sind darauf ausgelegt, dass Daten immer geschützt und trotzdem zugänglich sind. Im Gegensatz zu anderen Speicheroptionen, können Drobo-Nutzer Laufwerke ‘hot-swap’ wechseln und Laufwerke mit unterschiedlichen Kapazitäten, Geschwindigkeiten sowie Typen (SAS/SATA) mischen.

Das bedeutet maximale Flexibilität bei Optimierung der Speicher-IT und Sorglosigkeit hinsichtlich Startreihenfolge, Datenverlust, Ausfallzeiten und Kompatibilität. Laufwerke können je nach Bedarf und bei laufendem Drobo-System getauscht werden. Die Systeme sind so einfach zu konfigurieren, zu erweitern und zu verwalten, dass jeder sie verwenden kann. 

Firmenausrichtung

Daten wollen sowohl im Heimnetzwerk, als auch Business-Umfeld sicher und trotzdem einfach zugänglich verwaltet werden. Drobo automatisiert diesen Prozess, ist einfach zu nutzen und erleichtert das komplexe Thema Datensicherung. Dabei können diverse Festplattenkapazitäten (HDD & SSD) flexibel nach individuellen Bedürfnissen verwendet werden. Drobo DAS-Systeme lassen sich einfach und schnell als Ressource ins private IT-Umfeld einbinden. Während Drobos NAS- und SAS-Speichersysteme ideale Voraussetzungen für die Integration in IT-Landschaften kleiner und mittelständischer Unternehmen bieten.

Ein geschützter mobiler Zugriff erleichtert die IT-Administration und spart zusätzliche IT-Ressourcen. Wohl wissend, dass viele Unternehmen sich nicht den Luxus leisten können, eine perfekt funktionierende Infrastruktur oder ein gut arbeitendes Gerät auszutauschen um neue Wege zu gehen, lassen sich Drobo-Lösungen nahtlos in bestehende Plattformen integrieren. Nach dem Motto: Sicher. Erweiterbar. Einfach.

Dienstleistungen

Drobo hat sich dazu verpflichtet einen branchenführenden Kundenservice anzubieten. Dabei erhalten Kunden direkten Zugang zu Experten mit ausgereifter, technischer Erfahrung. Zusätzlich bietet Drobo ein Care-Paket an, das über die üblichen Garantiestandards hinausgeht und dann Unterstützung bietet, wann immer sie benötigt wird. Drobo investiert erhebliche Ressourcen in die Entwicklung innovativer Speichersysteme und verpflichtet sich Spitzenleistungen im Engineering-Design, Produkt-Ausdauer, Fertigungs-Qualität, als auch engagiertem Service für OEM-und Unternehmenskunden zu leisten. Drobo ist entschlossen, Unternehmen bei der Integration sicherer und einfach zu bedienender Speichersysteme zu helfen. Kontaktieren Sie uns.

Was ist BeyondRAID?

Im weitesten Sinne ist BeyondRAID ein Virtualisierungslayer, der es ermöglicht, traditionelle RAID-Features möglichst einfach einzusetzen und gleichzeitig um einige Elemente zu erweitern.

RAID-Level:  Die meisten RAID-Setups benötigen eine umfassende Planung vor dem Einsatz. Soll das RAID-Level wieder geändert werden, müssen die Daten gesichert, der RAID-Verbund aufgelöst und mit geändertem RAID-Level neu erstellt werden. BeyondRAID ermöglicht beispielsweise einen Wechsel von einfacher- zu zweifacher Redundanz bei Laufwerksdefekten - ohne Datenverlust, ohne Auflösung des Verbundes.

Erweiterbarkeit: Grundsätzlich sind klassische RAID-Setups erweiterbar, jedoch oft mit hohem Aufwand bei Zeit und Konfiguration verbunden. BeyondRAID und Drobo gestalten das deutlich einfacher – einfach ein weiteres Laufwerk in einen freien Schacht schieben oder ein vorhandenes Laufwerk entfernen und durch ein größeres ersetzen. Der Rest geschieht völlig automatisch.

Flexibilität: Traditionelle RAID-Setups sollten der Möglichkeit nach auf Laufwerke gleicher Größe setzen. Ist ein Laufwerk kleiner als der Rest, ist in der Regel die Kapazität der anderen Laufwerke entsprechend eingeschränkt verfügbar. Drobo hat keine Probleme mit dem Einsatz von Laufwerken mit verschiedenen Kapazitäten und ist äußerst effizient bei der Ausnutzung des zur Verfügung stehenden Speichers.

Effizienz: Klassische RAID-Systeme erlauben den Einsatz eines „Hot Spare“-Laufwerks, das neben dem eigentlichen Verbund im System existiert und ungenutzt verweilt, bis ein Laufwerk ausfällt, dessen Platz es dann einnimmt. Bis dahin ist es lediglich Verbraucher von Strom und Platz. BeyondRAID benötigt kein separates Laufwerk, stattdessen wird unverwendeter Speicherplatz als „Virtual Hot Spare“ eingesetzt. Sollte beim Ausfall eines Laufwerks genügend freier Speicherplatz vorhanden sein, werden Daten entsprechend verschoben, um wieder einen geschützten Status zu erreichen. Selbstverständlich passiert auch das vollautomatisch.

Einfachheit: Jedes RAID-Setup, egal ob software- oder hardwarebasiert, benötigt ein Mindestmaß an technischem Verständnis. Welches RAID-Level muss ich nutzen, um gegen einen Laufwerksausfall geschützt zu sein? Wie viele Laufwerke benötige ich mindestens für RAID6? Wie binde ich den Netzwerkspeicher in Windows oder Mac OS X ein? All diese Fragen spielen bei Drobo mit BeyondRAID keine Rolle. Drobo benötigt mindestens 2 Laufwerke, um Schutz vor dem Ausfall eines Laufwerks zu ermöglichen. Die interne Datenverwaltung schützt automatisch gegen den Ausfall eines Laufwerks. Auf Wunsch kann, ausreichend Laufwerke vorausgesetzt, der Schutz auch gegen den Ausfall von zwei Laufwerken erweitert werden. Dies geschieht ebenso simpel in der benutzerfreundlichen und deutschsprachigen Software „Drobo Dashboard“ wie das Einbinden des Speichers als (Netz-)Laufwerk.