TweakPC


CM Storm Sentinel - Preview der Gaming Maus mit OLED Display

Freitag, 28. Aug. 2009 18:31 - [rj]

Nach diversen Gehäusen steigt der Gaming Brand von Cooler Master nun auch ins Mausgeschäft ein und will es mit der Sentinel mit OLED Display gleich richtig krachen lassen.

Die neue Sentinel von CM Storm wurde dem Publikum bereits auf der Gamescom vorgestellt. Wir hatten die Gelegenheit zu einem kleinen Preview der Gamer Maus.

Bild

Die Sentinel hat eine ergonomische Form mit recht auslandender Daumenauflage und ist daher nur für Rechtshänder geeignet. Die Form ist länglich und liegt recht gut in der Hand. Größere Hände dürften an der Sentinel mehr Freude finden. Insgesamt verfügt die Maus über 8 programmierbare Tasten, die allesamt recht gut erreichbar sind. Die beiden Haupttasten fallen etwas schmaler aus,  lassen sich aber gut betätigen. Dennoch dürften viele User hier einen Kritikpunkt sehen. CM Strom hat einen kleinen Rahmen an der Seite der Tasten gelassen, gängig sind derzeit eher rahmenlose Hauptasten.

Bild

Besonders positiv fallen dagegen die extrem großen Gleitflächen an der Unterseite der Maus auf, die sich über gut dreiviertel der Mauslänge erstrecken. Abnutzung dürfte der Gleitflächen dürfte hier also eher die Seltenheit sein.

Das Mausrad lässt wird von drei Tasten begleitet, die mit eigenen Funktionen oder Makros belegt werden können und sich recht gut mit dem Zeigefinger erreichen lassen.

Bild

Die Beleuchtung der Maus kann in sieben Farben variiert werden, dazu gesellen sich noch einige Beleuchtungseffekte. Besonderes Gimmick ist die Scheinwerfer ähnlichen Beleuchtung an der Front der Maus.

Bild

Die Maussoftware soll bei der CM Storm Sentinel komplett eigenständig laufen und ist übersichtlich aber dennoch sehr auffällig gestaltet. Man ist also mit der Sentinel Maus komplett unabhängig nd die Software kann sie zum Beispiel über einen USB Stick starten und so seine Maus einstellen, ohne dass man einen Treiber etc. auf dem PC Installieren muss. Die verschiedenen Settings werden in der Maus gespeichert und sind immer wieder abrufbar.

Damit kommt man auch zum auffälligsten Merkmal der neuen Maus von CM Storm, dem OLED Display, welches sich auf der Oberseite der Maus befindet. Hier können alle möglichen Settings abgerufen und auch eingestellt werden. Und  zwar ohne den PC. Die Einstellungen können in verschiedenen Profilen gespeichert werden, die auch mit Namen und sogar kleinen Logos versehen werden können. Auch die Beleuchtung kann angepasst werden, so dass man sofort sieht, welches Profil gerade aktiv ist.

Bild

Besonders nett ist die DPI Einstellung die unabhängig in X und Y Achse einfach jederzeit schnell über das OLED Menu verändert werden kann. Die Navigation durch das OLED Menu ist recht schnell und einfach und dürfte viele Freunde finden.

Zum Weihnachtsgeschäft rollen einige interessante neue Gamer Mäuse an. Die CM Strom Sentinel wird bei Caseking zum Beispiel zum Preis von etwa 59 Euro angeboten werden und ist damit eine echte Kampfansage an andere Gaming Mäuse, die mehr kosten aber nicht die Features der Sentinel bieten. Man darf also sehr gespannt sein auf das finale Produkt, das zum Weihnachtsgeschäft zu erwarten ist.

Hier noch einige technische Daten der neuen CM Storm Sentinel:
  • 5600 DPI Twin Laser Sensor
  • 65KB Sentinel-X Memory
  • OLED DPI Management System
  • OLED TEAM Logo
  • 8 programmierbare Buttons
  • Rapid Fire Mode
  • Maximal 1000Hz Polling / 1ms Response Time
  • Maximale Geschwindigkeit 235 Inch pro Sekunde
  • Maximale beschleunigung 50G
  • 1 mm Lift Of Distanz
  • Gold beschichteter USB Stecker
  • Variable gewichte 5x4,5g


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved