TweakPC


NVIDIA: GTX 470 mit BIOS der GTX 465 ausgeliefert?

Dienstag, 25. Mai. 2010 08:26 - [tj] - Quelle: Overclock.net

Eine Meldung im Netz deutet darauf hin, dass die kommende GTX 465 auf dem GF100-Chip beruht und bietet einen ersten Benchmarkvergleich.

Im Forum unserer englischsprachigen Kollegen von Overclock.net spielen sich derzeit bizarre Szenen ab. Nachdem der Käufer einer GALAXY GTX 470 auf Probleme bei der Treiberinstallation stieß und diese erst durch die manuelle Bearbeitung der INF-Files beheben konnte, zeigte sich seine GTX 470 beim Start des PCs als GTX 460 und unter Windows als GTX 465.

Nach einem Neustart und eine durch Windows forcierte Neuinstallation der Treiber zeigte sich die Karte sowohl im BIOS, als auch unter Windows wieder als GTX 470. Bisher ist nicht geklärt, wie es zu dem Fehler kommen konnte, doch es wird vermutet, dass bei der Herstellung fälschlicherweise das GTX-465-BIOS aufgespielt wurde. Dies wäre ein Hinweis darauf, dass die GTX 465 mit dem GF100-Chip ausgeliefert und lediglich über das BIOS im Takt begrenzt wird.

Dem Käufer gelang es sowohl mit der GTX-465-, als auch mit der GTX-470-Konfiguration einen 3DMark Vantage laufen zu lassen. Das Ergebnis: als GTX 470 erreichte die Karte 18.395 Punkte, als GTX 465 wurden 14.382 Punkte gemessen. Der Takt der GTX 465 war im Vergleich zur GTX 470 von 625 auf 608 MHz (Chiptakt), von 837 auf 802 MHz (Speichertakt) und von 1.250 auf 1.215 MHz (Shadertakt) reduziert. Die Streamprozessoren wurden von 448 auf 352 begrenzt, die ROPs von 40 auf 32. Das Releasedatum der GTX 465 ist für den 1. Juni angegeben.

Bild

Bild
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved