TweakPC


Intel: Z77-Chipsatz in den Startlöchern

Dienstag, 10. Jan. 2012 15:16 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Auf der CES 2012 wurden nun erstmals Mainboards mit Intels neu angekündigten Z77-Chipsatz präsentiert.

Die für April erwartete Ivy-Bridge-Plattform soll nicht nur neue Prozessoren beinhalten, sondern auch einen neuen Chipsatz. Schon früh gab Intel bekannt, dass die Ivy-Bridge-Prozessoren für Sockel LGA 1155 konzipiert sind. Ein Chipsatz-Update wird Intel mit dem Z77 jedoch mit den neuen Prozessoren mitbringen.
 
Der Chipsatz mit dem Codenamen "Panther Point" wird zwar erst zum Release der Ivy-Bridge-Prozessoren erwartet, auf der CES 2012 in Las Vegas finden sich aber schon die ersten Mainboard-Modelle mit entsprechenden Chipsätzen. Laut Angaben von den Kollegen von Fudzilla könnten die Mainboardhersteller schon jetzt mit der Auslieferung der Mainboards mit dem Z77-Chipsatz beginnen. Der Abverkauf der jetzigen 6er-Serie für Sockel LGA 1155 steht jedoch zuerst auf dem Plan.

Der Z77-Chipsatz bringt dabei nur wenige Neuerungen für Sockel LGA 1155 mit. So wird native USB 3.0 unterstützt, und die extra Anbindung durch den Verbrauch der Lanes für USB 3.0 fällt weg. Sandy-Bridge-Prozessoren werden ebenfalls kompatibel zu dem neuen Chipsatz sein.


Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved