TweakPC


Max Payne 3: Auf dem PC mit DX11 und Tessellation

Freitag, 23. Mär. 2012 15:33 - [tj] - Quelle: PCGH

Rockstar Games hat bestätigt, dass die PC-Version vom dritten Teil der Max-Payne-Serie DirectX11 und die darin enthaltene Tessellationstechnik verwendet.

Rockstar Games arbeitet an einer leistungsstarken Grafikengine für die PC-Version von Max Payne 3. Dank der Verwendung von DirectX 11 und Hardwaretessellation, soll der dritte Teil der Serie auf dem PC deutlich besser aussehen, als auf Microsofts Xbox 360 und Sonys PlayStation 3.

Weiter heißt es in einer Stellungnahme von Rockstars Head of PR Simon Ramsey, dass man sich bei Rockstar Games der PC-Tradition und der dazugehörigen Verantwortung für die Serie bewusst sei. Daher habe man die Entwicklung der PC- und Konsolen-Version von Beginn an parallel ausgeführt.

Angst vor einer lieblosen Konsolenportierung müssen Fans der Max-Payne-Serie also offenbar nicht haben.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved