TweakPC


Nvidia: GeForce GT 610, GT 620 und GT 630 vorgestellt

Mittwoch, 16. Mai. 2012 15:14 - [ar] - Quelle: geforce.com

Der Grafikkartenhersteller Nvidia poliert das OEM-Angebot seiner Grafikkarten erneut auf. Die Grafikkarten sind zudem auch als Retail-Versionen zu bekommen.

Neben der gestern schon im Preisvergleich gelisteten GeForce GT 630 wurden nun auch die GeForce GT 620 und die GeForce GT 630 eingeführt.

Bei allen Grafikkarten handelt es sich um Einsteigermodelle welche Teilweise auf einem Fermi-Kern zurückgreifen. In dem neuen 28-nm-Verfahren stellt Nvidia bislang nur die GT 640 OEM, GT 630 OEM, die GTX 680 und das Dual-Flaggschiff GTX 690 mit Kepler GK104 GPU her.

Bei den OEM-Versionen der GeForce GT 630 und GT 620 kommen andere Chips als bei den Retail-Versionen zum Einsatz.

Die GeForce GT 630 basiert auf dem GF108-Fermi-Chip die OEM-Version hingegen auf dem GK107-Kepler-Chip. Dies dürfte sich auch in der Performance widerspiegeln. Performanceeinblicke sind jedoch bislang für den GK107-Chip noch nicht verfügbar.

Die GeForce GT 610 ist im TweakPC-Preisvergleich schon für unter 40 Euro zu finden. Die GeForce GT 620 siedelt sich mit rund 50 Euro direkt darüber an.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved