TweakPC


SWTOR: Seit Februar 400.000 Spieler weniger

Mittwoch, 23. Mai. 2012 15:39 - [tj] - Quelle: TomsHardware US

Im Zeitraum von Februar bis April musste EAs MMO Star Wars: The Old Republic einen Spielerschwund von etwa 400.000 Spielern hinnehmen.

Nach dem Hype zum Launch flaut das Interesse an Star Wars: The Old Republic nun deutlich ab. Waren es im Februar laut EA noch 1,7 Millionen aktive Spieler, wurden im April nur noch 1,3 Millionen aktive Spieler verzeichnet – ein Minus von 400.000.

Besorgniserregend sei die Entwicklung laut EA allerdings nicht. Bei den abgesprungenen Spielern handle es sich vor allem um Casual-Spieler, die das MMO ausprobieren wollten. Die aktuelle Marke von 1,3 Millionen sei stabil.

Bioware Austin, das Studio hinter SWTOR, musste allerdings vermelden, dass viele Mitarbeiter aufgrund einer Umstrukturierung im Studio entlassen werden müssten. Ob der Schritt mit dem Spielerschwund einhergeht wurde nicht übermittelt. So ist es in der Branche nicht ungewöhnlich, dass Entwicklerstudios nach der Fertigstellung eines Spiels einen Teil der Belegschaft entlassen.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved