TweakPC


Asus präsentiert Z87-Mainboard mit Sockel LGA 1150

Mittwoch, 22. Mai. 2013 15:35 - [ar] - Quelle: tomshardware.de

Der Hardwarehersteller Asus präsentiert sein kommendes Line-Up der Z87-Mainboards für Intels Haswell-Prozessoren.

Zum Release der neuen Haswell-Prozessoren wird Intel sowohl einen neuen Chipsatz, als auch einen neuen Sockel vorstellen. Die Mainboardhersteller müssen sich auf diesen Umstand vorbereiten werden bereits zum erwarteten Release Anfang Juni mit einer Vielzahl an Modellen aufwarten.

Bei Asus wird es neben 'Republic of Gamers'-Modellen (ROG) , noch Worktstation-Mainboards (WS), und weitere Modelle unter dem Label 'The Ultimate Force' (TUF) geben. Welche Modelle konkrete zum Start der Haswell-Prozessoren verfügbar sein werden ist noch nicht offiziell bekannt. Mindestens ein High-End-Board dürfte Zeitnah zu den neuen Prozessoren erscheinen.

Im Internet finden sich aber zumindest schon Bilder und unvollständige Informationen zu mindestens vier Z87-Mainboards von Asus.

Den Anfang macht das Z87-Deluxe im ATX-Format im Schwarz-Goldenen-Design mit drei PCI-Express-x16-Slots. Die restlichen Slots werden mit PCI-Express-x1-Anschlüssen aufgefüllt. Auf einen PCI-Slot verzichtet Asus bei diesen Modell komplett, da der Chipsatz auch keine native Unterstützung mehr für den älteren Standard bietet dürfte.

Bild
(Bild: Z87-Deluxe von Asus)

Wie auch das Deluxe, bietet das ROG-Mainboard Maximus IV Hero ebenfalls keinen PCI-Slot mehr und drei PCI-Express-x16-Slots. Das Design ist in den für Gamern beliebten Farben Rot und Schwarz gehalten. Wie auch bei anderen Mainboard-Herstellern sollen die neuen ROG-Mainboards einen speziellen Sound-Chip spendiert bekommen für besseren OnBoard-Sound.

Bild
(Bild: Maximus IV Hero von Asus)

Als mATX-Mainboard wird Asus das Gryphon Z87 präsentieren, ein Mainboard der TUF-Familie. Die Farbgebung wirkt für ein Asus-Mainboard etwas befremdlich mit hell- und dunkelbraunen Elementen. Als besonderes Feature der TUF-Mainboards sollen alle Kondensatoren mit den belastbaren, japanischen 10K-Black-Metallic-Kondensatoren ausgestattet werden und so höhere Temperaturtoleranzen zulassen.

Bild
(Bild: Gryphon Z87 von Asus)

Für den Einsatz von Workstations präsentiert Asus das Z87-WS mit gleich vier PCI-Express-x16-Slots. Unklar ist dabei mit wie vielen Lanes die Slots bei Vollbestückung noch angesprochen werden können.

Bild
(Bild: Z87-WS von Asus)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved