TweakPC


Steam Family Sharing: Steam-Spiele an Familie und Freunde verleihen

Donnerstag, 12. Sep. 2013 14:19 - [tj]

Steam-Spiele können in Zukunft auf bis zu zehn Rechnern genutzt und so mit Familienangehörigen und Freunden geteilt werden.

Es hatte sich bereits Mitte Juni angedeutet, nun ist es offiziell: Valve hat die sogenannte 'Family Sharing'-Funktion angekündigt, mit der Steam-Spiele auch von anderen Anwender genutzt werden können. Konkret können Steam-Spiele so auf bis zu zehn unterschiedlichen Rechnern genutzt werden, nachdem diese für die jeweilige Steam-Bibliothek autorisiert wurden. Der Besitzer der Spiele kann dafür gezielt Rechner freigeben. Alternativ können Sharing-Anfragen verschickt werden.

Ein einmal autorisierter PC hat dabei dauerhaft Zugriff auf die gesamte Steam-Bibliothek des Besitzers. Das Verleihen einzelner Spiele wird dagegen zunächst nichtmöglich sein. Zudem kann es aus technischen Gründen möglich sein, dass einzelne Spiele nicht verliehen werden können, etwa dann, wenn ein herstellereigener Login benötigt wird.

Zudem wird es nicht möglich sein, vom besitzer erworbene Ingame-Items zu nutzen oder eigene Items oder DLCs für ausgeliehene Spiele zu erwerben. Vom Besitzer gekaufte DLCs können dagegen auch von Freunden genutzt werden.

Sollte der Besitzer ein Spiel starten, das gerade von einem Freund verwendet wird, erhält letzterer eine Nachricht, dass er das Spiel beenden oder selber kaufen muss, wenn er unverzüglich weiterspielen möchte.

Zunächst wird Valve einen Beta-Test starten, der Mitte September beginnen soll und für den man sich anmelden muss. Wann das Feature in Serie geht  ist bisher nicht bekannt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum Copyright 1999-2014 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved