TweakPC


GTA Online: Mikrotransaktionen offiziell bestätigt

Donnerstag, 26. Sep. 2013 10:34 - [tj] - Quelle: rockstargames.com

Die Rockstar Games haben Mikrotransaktionen für GTA Online bestätigt.

Nachdem gestern das Gerücht aufkam, die Rockstar Games werden in Grand Theft Auto Online auf ein Mikrotransaktionssystem setzen, bei dem Spieler für echtes Geld Ingame-Währung erwerben können, hat das Studio die Meldung heute offiziell bestätigt. Dabei betonten die Entwickler, dass es keine Paywall geben wird, also alle Gegenstände auch durch das Spielen des Spiels erhältlich sind. Allerdings gab man zu, dass Echtgeld den Weg dahin verkürzen kann. Inwieweit damit das bei vielen Spielern eher kritisch gesehene Pay2Win-Konzept zum Einsatz kommt muss die Zeit zeigen. Die Rockstar Games selbst sprechen davon, dass das System keinen Einfluss auf die Spiel-Balance habe.

Die ersten Wochen von GTA Online sollen dazu dienen, die bestehende Welt zu verbessern und mögliche Fehler zu tilgen. Danach soll der Content Manager veröffentlicht werden, mit dem Spieler eigene Herausforderungen erschaffen können. In der Folge wird das Beach Bum Pack die Online-Welt um 300 Gegenstände erweitern.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved