TweakPC


Toshiba übernimmt offiziell OCZ

Dienstag, 03. Dez. 2013 12:14 - [ar] - Quelle: ocz.com

Toshiba wird das zahlungsunfähige Unternehmen OCZ übernehmen.

Als OCZ die Insolvenz beantragen musste, war sich das Unternehmen mit Toshiba über die relevanten Punkte einer Übernahme bereits einig.

Toshiba erhält durch den Kauf des Speicherspezialisten den Zugriff auf alle Geschäfts- und Privatkunden. Ebenfalls gehen die Softwareentwicklung und die Technik proprietären Controller in die Hände des neuen Eigentümers.

Ob die Marke OCZ weiter bestehen wird, oder Toshiba die Produkte unter dem eigenen Label verkaufen wird, ist bislang noch nicht absehbar. Die Garantie aller OCZ-Geräte ist dabei nicht gefährdet.

Bereits in 60 Tagen soll die Übernahme komplett abgeschlossen sein. Toshiba zahlt für die Übernahme von OCZ rund 35 Millionen US-Dollar. Toshiba gewährleitet zudem, dass der Betrieb von OCZ uneingeschränkt weitergehen kann und alle aktuellen Verbindlichkeiten des Herstellers gedeckt sind.


(Bild: SSD von OCZ)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved