TweakPC


OCZ Storage Solutions: Vertex 460 SSD mit 19-nm-Flash-Speicher vorgestellt

Donnerstag, 23. Jan. 2014 17:27 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit der Vertex 460 präsentiert OCZ Storage Solutions die erste SSD unter dem neuen Namen des Unternehmens.

Bereits auf der CES 2014 wurde die Vertex 460 SSD von OCZ präsentiert. Toshiba teilte als neuer Besitzer der Marke OCZ mit, dass das Unternehmen künftig als OCZ Storage Solution weitergeführt wird.

Die Vertex-460-Serie ist somit das erste Produkt unter dem neuen Inhaber. Die Serie umfasst 2,5 Zoll große SSDs mit SATA-6Gbps-Schnittstelle, welche auf den Barefoot-3-M10-Controller setzen. Die SSDs erreichen  dabei eine sequentielle Leserate von bis zu 545 MB/s und eine Schreibrate von bis zu 525MB/s. Je nach Modell erreichen die SSDs zwischen 90.000 und 95.000 IOPs.

Vorerst sind drei SSD-Varianten der neuen Vertex-460-Serie geplant, eine Version mit 120, eine mit 240 und eine Version mit 480 Gigabyte Speicherkapazität. Bei jeder Vertex 460 sind die Software Acronis True Image und ein 3,5-Zoll-Adapter im Lieferumfang enthalten.

Offizielle Preisangaben machte OCZ für die SSDs der Vertex-460-Serie nicht. Ein Händler listet die 120-GB-Version für rund 90 Euro, die 240-GB-Version für rund 170 Euro und die 480 Gigabyte Variante für rund 320 Euro.

Bild
(Bild: Vertex 460 SSD von OCZ Storage Solutions)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved