TweakPC


OCZ Z-Drive 4500: High-End PCI-Express-SSD vorgestellt

Mittwoch, 05. Mär. 2014 11:38 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit der neuen Z-Drive-4500-Serie präsentiert der Speicherspezialist OCZ Storage Solutions eine neue High-End-SSD-Serie mit PCI-Express-Schnittstelle.

Bei der neuen Z-Drive-4500-Serie setzt OCZ auf die 19-nm-MLC-NAND-Flash-Chips aus dem eigenen Hause von Toshiba. Wie auch bei der neu vorgestellten OCZ Vertex 460 kann OCZ als Tochterfirma von Toshiba fast alle Komponenten für die neue SSD-Serie aus der eigenen Produktion nehmen.

Die Z-Drive-4500-Serie richtet sich dabei an professionelle Anwender. Als Speicherkapazität bietet OCZ 800, 1.600 und 3.200 Gigabyte an. Zusätzlich liegt den SSDs der Z-Drive-4500-Serie noch die Windows-Server-Software Windows Accelerator (WXL) bei, welche eine Flash- und Caching-Management-Lösung für komplexere Aufgaben ist.

Die Lesegeschwindigkeit der neuen SSD-Serie liegt bei bis zu 2.900 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit bei bis zu 2.200 MB/s. Darüber hinaus erreichen die PCI-Express-SSDs bis zu 252.000 IOPS. Ebenfalls wird eine 128-bit-AES-Verschlüsselung und TRIM unterstützt.

Wann die neuen SSD der Z-Drive-4500-Serie von OCZ erhältlich werden und zu welchem Preis, gab das Unternehmen noch nicht bekannt.

Bild
(Bild: OCZ Z-Drive 4500)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved