TweakPC


SilverStone Milo ML07: Schlankes HTPC-Gehäuse für High-End-Grafikkarten

Samstag, 10. Mai. 2014 13:30 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Im neuen Milo ML07 HTPC-Gehäuse von SilverStone können Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 33 Zentimeter verstaut werden.

Das Milo ML07 von SilverStone ist ein HTPC-Gehäuse mit den geringen Abmessungen von 382 mm (W) x 105mm (H) x 350mm (D). Trotzdem schafft es der Hersteller, dass auch High-End-Grafikkarten mit Dual-Slot-Kühler in dem Gehäuse verbaut werden können. Ermöglicht wird dies durch eine PCI-Express-Riserkabellösung.

Das Gehäuse fasst Mainboards im Mini-ITX-Formfaktor sowie Netzteile im SFX-Standard. Ein Netzteil ist in dem Lieferumfang des Milo ML07 nicht enthalten.

Für die Kühlung der Komponenten können zwei 120-mm-Lüfter verbaut werden. Für Massenspeicher stehen ein 3,5-Zoll und drei 2,5-Zoll-Laufwerksschächte zur Verfügung. Für ein optisches Laufwerk, muss ein Modell im Slim-Format gewählt werden. Das Frontpanel des Gehäuses bietet zwei USB-3.0-Ports wie auch Audioanschlüsse.

Wann das Milo ML07 von SilverStone Verfügbar wird und zu welchem Preis, gab der Hersteller noch nicht bekannt.

Bild
(Bild: Milo ML07 von SilverStone)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved