TweakPC


AMD organisiert sich neu und teilt sich in zwei Teile auf

Freitag, 13. Jun. 2014 10:55 - [tj] - Quelle: amd.com

AMD wird sich intern in zwei Gruppen aufteilen. Eine für die klassischen Produkte, die andere für Wachstumsmärkte.

Zum 1. Juli 2014 wird sich AMD umstrukturieren und die bisherigen Geschäftsfelder in zwei Gruppen aufteilen. Die eine Gruppe nennt AMD 'Computing and Graphics Business Group'. Sie umfasst weitestgehend die klassischen Geschäftsfelder des US-Unternehmens, einschließlich dem CPU-, GPU- und APU-Geschäft. Die zweite Gruppe wird auf den Namen 'Enterprise, Embedded and Semi-Custom Business Group' hören und soll die Zukunftsmärkte bedienen. Dazu gehören dann auch Semi-Custom-Designs, wie es die APUs in den Konsolen Xbox One und PlayStation 4 sind.

Der Bereich 'Computing and Graphics' wird von dem bisherigen Chief Sales Officer (CSO) John Byrne geleitet, der in Zukunft als Senior Vice President und General Manager tätig ist. Die zweite Abteilung wird Lisa Su unterstellt, die ab Juli als Chief Operation Officer (COO) für AMD tätig sein wird.

AMDs CEO Rory Read betont, dass die neue Struktur den Kunden helfen wird "auf einem breiten Feld an Wachstumsmärkten erfolgreich gegen die Konkurrenz zu bestehen". Deutlich wird bei der Formulierung, das AMD sein Hauptfeld deutlich weniger im klassischen Endkundenbereich sieht, sondern verstärkt auf große Partner setzt.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved