TweakPC


Android erstmals mehr mobile Internet-Nutzung als iOS

Dienstag, 05. Aug. 2014 18:51 - [ar] - Quelle: netmarketshare.com

Laut Netmarketshare liegt der Verbrauch von mobilen Internet mit Google Betriebssystem Android erstmals vor den iOS-Geräten von Apple.

Noch vor knapp einem Jahr war iOS das meist genutzte Betriebssystem für den Verbrauch von mobilen Internetdaten. Mit rund 55 Prozent hat Apple den Markt dominiert, obwohl das Betriebssystem iOS nur auf dem iPhone, iPad und iPod zum Einsatz kommt. Android kam im September 2013 nur auf einen Anteil von 29 Prozent.

Nun ist es Googles Betriebssystem erstmals gelungen mehr Daten über die mobilen Netze zu ziehen als Apple-Geräte. Mit einem Marktanteil von 44,62 Prozent liegt Android knapp vor iOS mit 44,19 Prozent.

Der Anteil der anderen mobilen Betriebssysteme für die Internet-Nutzung liegt demnach bei nur 11,19 Prozent. Java ME führt mit 4,19 Prozent noch das Feld vor Symbian mit 2,57 Prozent an. Windows Phone kommt auf enttäuschende 2,49 Prozent.

Bild
(Bild: Verteilung der Nutzung des mobilen Internets nach Betriebssystemen)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved