TweakPC


Android Wear kann sich bislang nicht durchsetzen

Donnerstag, 12. Feb. 2015 13:30 - [ar] - Quelle: canalys.com

Obwohl das Betriebssystem Android Wear von vielen Herstellern für die eigene Smartwatch verwendet wird, enttäuschen die Absatzzahlen des Betriebssystems wie auch der Wearables.

Laut den Marktforschern von Canalys ist Android Wear eine Enttäuschung. Bislang konnten nur rund 720.000 Geräte mit dem Smartwatch-Betriebssystem von Google auf den Markt gebracht werden.

Insgesamt sollen im letzten Jahr rund 4,6 Millionen Smartwatches und Fitnesstracker ausgeliefert worden sein, Android Wear kommt somit nur einem kleineren Teil der Geräte zum Einsatz.

Besonders beliebt ist die Smartwacht von Pebbles mit rund 700.000 verkauften Einheiten. Ebenfalls überzeugen kann das extrem günstige Xiaomi Mi Band mit über einer Millionen verkauften Exemplaren. Bereit am ersten Tag konnte Xiaomi 100.000 Stück der Fitnisstracker verkaufen. In Deutschland ist das Xiaomi Mi Band bislang nur über Import-Händler erhältlich.

Die beliebteste Smartwatch mit Android Wear soll derzeit die Moto 360 von Motorola sein, wobei Canalys keine konkreten Zahlen dazu veröffentlicht hat.

Erst mit der Apple Watch wird der Durchbruch der Smwartwatches prognostiziert.

Bild
(Bild: Der nur 13 US-Dollar teure Fitnesstracker Xiaomi Mi Band)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved