TweakPC


Windows 10: Startmenü, Cortana und Edge-Browser geliebt und gehasst

Montag, 24. Aug. 2015 09:42 - [ar] - Quelle: brandwatch.com

Trotz der Warnungen vor dem Ausspionieren seitens Microsoft, erfreuen sich die Sprachassistentin Cortana sowie der neue Edge-Browser von Microsoft sehr hoher Beliebtheit.

Nicht ganz einen Monat nach dem offiziellen Release von Windows 10 ist die Meinung über das neuste Desktop-Betriebssystem Microsoft noch immer gespalten. Viele Anwender gefallen zwar die Neuerungen wie das klassische Startmenü, das Gefühl von Microsoft ausspioniert zu werden ist aber oftmals präsent. Darüber hinaus scheinen auch Hersteller erst langsam alle Probleme in Verbindung mit Windows 10 beheben zu können.

Laut einer Studie von Brandwatch mit rund 7.000 Teilnehmern, wurde aber immerhin analysiert, dass bereits am ersten Tag rund 92 Prozent der Anwender zufrieden mit dem neuen Betriebssystem von Microsoft sind.

Besonders beliebt bei den Nutzern ist die Verwendung von Cortana und dem Edge-Browser. Auf dem dritten Platz agiert das neue Startmenü. Ebenso gehören aber auch genau diese drei Features zu den am meistgehassten Feature von Windows 10, hier führt allerdings das Startmenü als nervigster Punkt die Liste an.

Bild
(Bild: Windows 10 von Microsoft)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved