TweakPC


MSI GeForce GTX 980 Ti SEA HAWK mit Flüssigkühler von Corsair

Donnerstag, 17. Sep. 2015 09:48 - [tj]

MSI und Corsair kooperieren bei der flüssiggekühlten GeForce GTX 980 Ti SEA HAWK.

Obwohl Flüssigkühlung mitnichten eine neue Technologie darstellt, kommt die Technik nur sehr verhalten im Grafikkartenbereich zum Einsatz. MSI und Corsair haben nun zusammen an der GeForce GTX 980 Ti SEA HAWK gearbeitet, die neben einem Luftkühler für die Speicherbausteine und Spannungswandler, der stark an das Referenzdesign erinnert, auch mit einem Flüssigkühler für die GPU ausgerüstet ist. Auf dem Kühler der Karte prangt sowohl das MSI- als auch das Corsair-Logo.

Der Flüssigkühler basiert auf Corsairs vorgefülltes, geschlossenes System Hydro Series H55, das sonst für die Kühlung von Intel-CPUs angeboten wird. Die Eckdaten umfassen einen 120-mm-Lüfter, eine flache Pumpe und einen Wärmetauscher aus Aluminium.

Die Taktraten der flüssiggekühlten GeForce GTX 980 Ti belaufen sich auf 1190 MHz im Standardtakt und 1291 MHz im Boots-Takt. Gegenüber dem Referenzmodell, das mit 1000/1075 MHz zu Werke geht, ist das eine Steigerung von knapp 20 Prozent.

Die MSI GTX 980 Ti SEA HAWK ist ab Oktober zum UVP von 849 Euro erhältlich.

Bild
(Bild: Hydro GFX auf GTX-980-Ti-Basis von MSI und Corsair)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved