TweakPC


Firefox 43: Der erste offizielle Firefox mit 64-Bit-Unterstützung

Mittwoch, 16. Dez. 2015 11:29 - [ar] - Quelle: mozilla.org

Mozilla hat den Firefox 43 vorgestellt und präsentiert erstmals auch eine offizielle 64-Bit-Variante des Browsers.

Der Mozilla Firefox war bislang der einzige Browser, welcher sich trotz großer Beliebtheit nur als 32-Bit-Variante präsentierte. Mit der neuen Version 43 des Firefox präsentiert Mozilla erstmals eine offizielle 64-Bit-Variante des Browsers. Die 64-Bit-Variante funktioniert nur auf 64-Bit-Systemen und soll bei einigen Browser-Spielen und Anwendungen etwas performanter zu Werke gehen als die 32-Bit-Version.

Der neue Firefox 43 mit 64-Bit-Unterstützung bietet allerdings noch einige, nicht unerhebliche Einschränkungen. Aktuell werden als Externe-Plugins nur Flash und Silverlight unterstützt, zudem ist nicht geplant dass weitere Plugins mit der Firefox-Version überhaupt funktionieren sollen.

Bei den internen Addos hingegen, können die Anwender auf fast das komplette Repertoire des Firefox zurückgreifen. Für die Verwendung von Addons müssen diese allerdings von Mozilla signiert werden, damit möchte das Unternehmen verhindern, dass der Browser zu leicht kompromittiert werden kann.

Bild
(Bild: Firefox 43)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved