TweakPC


Qualcomm nennt zwei Snapdragon-SoC um

Donnerstag, 17. Dez. 2015 12:47 - [ar] - Quelle: qualcomm.com

Für die Systems-on-a-Chips der Snapdragon-600-Serie wird Qualcomm teilweise eine Versionsumbenennung durchführen.

Künftig wird der Snapdragon-618-SoC als Snapdragon 650 bezeichnet und der Snapdragon 620 wird als Snapdragon 652 weitergeführt. Die Umbenennung der beiden SoCs ist laut dem Hersteller der Leistung nach angemessen. Die beiden Mittelklasse-SoCs würden sich mit dem verbauten LTE-Modem deutlich von den anderen Snapdragons mit niedrigen 600er-Stellen unterscheiden.

Dank LTE Cat6 erreichen die beiden SoCs eine Geschwindigkeit von bis zu 300 MBit pro Sekunde im LTE-Netz. Darüber hinaus verbaut Qualcomm in den umbenannten Moellen A72-Chips, während bei den Snapdragon 615, 616 und 617 noch vergleichsweise langsamere Cortex-A53-Kerne zum Einsatz kommen. Der Snapdragon 650 und 652 sind ebenfalls in der Lange Videos mit einer 2.160p-Auflösung flüssig abzuspielen, während die anderen drei genannten SoC nur Video mit maximal 1080p-Auflösung noch flüssig wiedergeben können.

Bild
(Bild: System-on-a-Chip von Qualcomm)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved