TweakPC


MSI C236 Workstations: Mainboards für Skylake-Xeon-Prozessoren

Samstag, 19. Dez. 2015 12:09 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit dem C236 Workstations stellt MSI neue Mainboards mit C236-Chipsatz für den Endkunden-Markt vor.

Die Xeon-Prozessoren stellten bislang immer eine günstige Alternative zu den Core-i-Modellen von Intel ohne integrierte Grafikeinheit dar. Wer nicht auf die IGP der Core-i-Prozessoren angewiesen ist, konnte bislang immer auf die günstigeren Xeon-Prozessoren zurückgreifen.

Mit der Einführung der Skylake-Prozessoren und den Sockel LGA 1151 hat Intel die Möglichkeit gestrichen Xeon-Prozessoren auf den Standard-Chipsätzen wie den Z170 zu betrieben. Für den Betrieb eines Skylake-Xeons wird ein C200-Chipsatz vorausgesetzt.

Die C236 Workstations von MSI unterstützt offiziell die Xeon-Prozessoren der Skylake-Generation. Die Mainboards eignet sich damit nicht nur als Einsatz für Server oder Workstations, sondern kann auch für Standard-Desktop verwendet werden.

Neben der offiziellen Unterstützung der Xeon-Prozessoren, bietet des C236 Workstation DDR4-Unterstützung mit ECC-RAM, USB 3.1 mit Typ-C-Anschluss, Gigabit LAN sowie Turbo M.2-Schnittstelle.

Die zwei neuen C236 Workstation Mainboards von MSI sollen ab Februar 2016 in den Handel kommen. Die Preise für die neuen Modelle werden erst später bekannt gegeben.

Bild
Bild
(Bilder: MSI C236 Workstations)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved