TweakPC


Qualcomm: Snapdragon 830 nicht mehr mit Kyro-Kernen

Dienstag, 05. Jan. 2016 11:38 - [ar] - Quelle: fudzilla.com

Das kommende Snapdragon-830-SoC soll wieder auf Standard Cortex-Kerne von ARM setzen.

Mit dem Snapdragon 820 präsentierte Qualcomm einen ARM-Prozessor auf Basis der selbst entwickelten Kyro-Kernen, nach dem die Leistung und die Hitzeentwicklung des Snapdragon-810-SoCs nicht den Ansprüchen der Firma entsprachen. Die Entwicklungskosten der eigenen Kerne scheinen allerdings den Mehrwert durch die Architekturverbesserungen nicht aufzuwiegen, weshalb der Snapdragon-830-SoC wieder die Standard-Cortex-Kerne von ARM nutzen soll.

Die Entwicklung eigener ARM-Kerne wird Qualcomm laut Informationen von Fudzilla vorerst einstellen. Neben Qualcomm entwickeln auch Apple, Samsung und Huawei eigene Prozessorkerne nach dem Standard der ARM-Architektur.

Der Anbieter MediaTek hingegen vertraute bislang auf die Cortex-Kerne von ARM und bietet die eigenen Prozessoren in einer Vielzahl von günstigen Smartphones an.

Ob Qualcomm allerdings ohne eigene Entwicklung an den Kernen sich mit den stark optimierten Prozessoren der Konkurrenz noch messen kann, darf zumindest angezweifelt werden.


(Bild: Snpadragon SoC von Qualcomm)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved