TweakPC


WLAN-Standard 802.11ah für das IoT beschlossen

Dienstag, 05. Jan. 2016 11:42 - [ar] - Quelle: engadget.com

Die Wi-Fi Alliance hat den neuen Standard verabschiedet, welcher sich vor allem an die Geräte des Internet der Dinge (IoT, Internet of Things) richtet.

Der neue WLAN-Standard IEEE 802.11ah wird auch "HaLow" genannt. Der AH-Standard funkt auf dem Frequenzband 900 wodurch ihm eine rund doppelt so große Reichweite wie dem WLAN-Standard im 2,4 GHz-Band zur Verfügung steht. Durch das niedrige Frequenzband soll zudem der Stromverbrauch der Geräte mit AH-Standard deutlich geringer ausfallen, als bei den Vorgänger. Zur Übertragungsgeschwindigkeit wurden noch keine Angaben gemacht, es ist allerdings davon auszugehen, dass der AH-Standard sich nicht für die Übermittlung von extrem großen Datenpaketen eignen wird.

Darüber hinaus soll ein HaLow-Access-Point mit mehreren tausend Geräten umzugehen wissen. Derzeit wird noch an einem sicheren Verbindungs- und Konfigurationsverfahren für Geräte ohne Display gearbeitet. Dies ist vor allem bei der Vernetzung von Haushaltsgeräten und Sensoren essentiell.

Eine sichere Kopplung von WLAN-Geräten hat die Wi-Fi Alliance bereits 2014 vorgestellt. Mittels NFC-Tag könnte ein Gerät mit einem Router gekoppelt werden, ohne das die Eingabe eines Passwortes erfolgen müsste. Das sogenannte Wi-Fi Protected Setup konnte sich bislang allerdings noch nicht durchsetzen.

Bild
(Bild: Das Logo der Wi-Fi Alliance)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved