TweakPC


Micron wird erste SSDs mit 3D-NAND in diesem Jahr vorstellen

Montag, 15. Feb. 2016 11:37 - [ar] - Quelle: thessdreview.com

Der NAND-Flash-Spezialist Micron wird die eigenen SSDs mit 3D-NAND-Chips in diesem Jahr auf den Markt bringen.

Der Speicherspezialist Micron ist mit dem SSD-Hersteller Crucial vor allem für sehr günstige SSDs mit einem guten Preisleistungsverhältnis bekannt. In diesem Jahr wird der NAND-Flashspeicherproduzent auf die 3D-NAND-Technik mit MLC- als auch TLC-Speichern wechseln.

Samsung setzt auf die 3D-NAND-Technologie für den Consumermarkt mit der SSD 850 Pro bereits seit 2014. Mit Micron zieht nun einer der größten NAND-Flashspeicherproduzenten nach.

Die ersten SSDs mit 3D-NAND von Micron mit TLC-Technik sollen noch im ersten Halbjahr 2016 auf den Markt kommen und bis zu 48 Gigabyte pro Die an Speicherplatz bieten. Geplant sind SSDs im Standard-2,5-Zoll-Format mit bis zu zwei Terrabyte Speicherplatz. M.2-SSDs sollen mit bis zu einem Terabyte-Speicherplatz auf den Markt kommen. Im Enterprise-Bereich sollen später dann SSDs mit bis zu acht Terabyte Speicherplatz folgen.

Micron wird zusätzliche SSDs mit 3D-NAND-Chips auf Basis der TLC-Technik vorstellen, welche auch für Endkunden von Interesse sein dürften. Ob die ersten SSDs mit der 3D-NAND-Technik von dem Tochterunternehmen Crucial angeboten werden, ist noch unklar.

Bild
(Bild: Microns 3D-NAND-Flashspeicher)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved