TweakPC


Telekom stellt neue MagentaMobile-Tarife vor

Dienstag, 16. Feb. 2016 13:34 - [ar] - Quelle: teltarif.de

Die Telekom erneuert die aktuellen Mobilfunktarife und erhöht den Grundpreis pauschal um fünf Euro pro Vertrag.

Wie sich bereits gestern angekündigte, hebt die Deutsche Telekom die Preise für die eigenen Mobilfunktarife an.

Der nun günstigste Vertrag MagentaMobil S der Telekom kostet 34,95 Euro im Monat. Das Datenvolumen beläuft sich auf einen Gigabyte. MagentaMobil M steigt auf 44,95 mit drei Gigabyte inklusiv Volumen und der MagentaMobil L umfasst sechs Gigabyte mobiles Internet für 54,95 Euro im Monat.

Bei den Preisen handelt es sich um die Sim-Only-Variante mit entsprechendem Smartphone erhöht sich die Grundgebühr um bis zu 20 Euro zusätzlich.

Alle MagentaMobil-Tarife umfassen eine Telefonie- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze. Neu hinzugekommen ist die EU-Flat welche es erlaubt im EU-Ausland kostenlos zu telefonieren wie im Inland, dies gilt allerdings nur für Gespräche in die deutschen Netze. Ebenfalls können die rund eine Millionen HotSpots der Telekom kostenlos genutzt werden.

Für Bestandkunden erhöht die Telekom die inklusiv Volumina auf den Stand der neuen Tarife ohne die Grundgebühr zu erhöhen. Die neuen Verträge lösen die aktuellen MagentaMobil-Verträge allerdings erst zum 19. April 2016 ab.

Bild
(Bild: Die neuen MagentaMobil-Verträge von der Telekom)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved