TweakPC


Kommentarfunktion zur Zeit ausser Betrieb

No Man's Sky: Vorbestellungen für die prozedurale Weltraum-Simulation gestartet

Freitag, 04. Mär. 2016 11:25 - [tj]

Die Weltraum-Simulation 'No Man's Sky' mit über 18 Trillionen Planeten kann ab sofort vorbestellt werden.

Hello Games hat die Vorbestellerphase für die Weltraum-Simulation 'No Man's Sky' gestartet. In 'No Man's Sky' erforscht der Spieler ein prozedural generiertes Weltall, wobei der Spieler nahtlos vom All auf Planten landen und dort unterschiedliche Fauna und Flora vorfinden kann. Dazu gehören mitunter auch Tiefseen mit Walen und Haien. Laut den Entwicklern wird es im Universum von 'No Man's Sky' über 18 Trillionen Planeten geben, die allesamt erforscht werden können. In exakten Ziffern sieht das Ganze so aus: 18.446.744.073.709.551.616!

'No Man's Sky' erscheint in Deutschland am 22. Juni 2016 für den PC. In den USA erfolgt der Release bereits einen Tag früher, am 21. Juni 2016. Der Listenpreis bei Steam beträgt 59,99 Euro.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved