TweakPC


Nvidia GTX 1080: Erste Pascal-Grafikkarte mit GDDR5X-Speicher bereits im Mai?

Freitag, 11. Mär. 2016 13:43 - [ar] - Quelle: benchlife.info

Angeblich wird Nvidia die erste Grafikkarte mit Pascal-GPU und GDDR5X-Speicher schon im Mai 2016 auf den Markt bringen.

Bislang ist über die kommende Grafikkartengeneration von Nvidia nur wenig bekannt. Eigentlich werden die Grafikkarten erst Mitte des Jahres erwartet, das erste Modell mit einer Pascal-GPU könnte aber schon im Mai auf den Markt kommen. Grund für die Spekulation ist die GPU Technologie Conference Anfang April die Nvidia nutzen könnte, um genauere Informationen zu der Pascal-GPU zu enthüllen. In den vergangenen Jahren hat Nvidia die eigene Messe allerdings eher als Compute-Messe ausgerichtet.

Die Kollegen von BenchLife wollen erfahren haben, dass Nvidia die erste Grafikkarte mit Pascal-GPU im Mai als GeForce GTX 1080 vorstellen wird. Der Name gilt allerdings noch nicht als bestätigt. Als Grafikspeicher soll der GDDR5X-Standard zum Einsatz kommen. Ein Modell mit HBM2-Speicher sei angeblich noch nicht geplant und könnte später als verbesserte Variante noch mehr Leistung bieten als das Modell mit GDDR5X-Speicher. Die Speicherkapazität der GTX 1080 soll sich auf acht Gigabyte belaufen.

Die erste Pascal-GPU soll den Namen GP104 erhalten und dürfte damit noch nicht die Speerspitze der Pascal-Generation darstellen. Alle Pascal-GPUs werden vermutlich mit der 16-nm-FinFET-Technologie bei TSMC produziert.

Technische Details zu der Pascal-GPU geben die Kollegen von BenchLife nicht Preis, dafür wird erwähnt, dass die erste Grafikkarte mit Pascal-GPU mit nur einem 8-Pin-Stromanschluss ausgestattet sein wird und damit nicht mehr als maximal 225 Watt verbrauchen soll.

Bild
(Bild: Der neue GDDR5X-Speicher von Micron)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2016 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved