TweakPC


Oculus Rift: Elite Dangerous unterstützt die VR-Brille ab Release

Freitag, 11. Mär. 2016 11:51 - [tj]

Die Weltraumsimulation 'Elite Dangerous' wird die VR-Brille Oculus Rift von Beginn an voll unterstützten.

Schon bei den Developer-Kits der VR-Brille Oculus Rift gehörte die Weltraumsimulation 'Elite Dangerous' zu den Paradetiteln. Nun gab Frontier Developments bekannt, dass das Spiel die finale Version der Oculus VR ab dem offiziellen Start der Brille am 28. März vollständig unterstützen wird. Zudem bestätigten die Entwickler rund um David Braben, dass alle Besitzer von 'Elite Dangerous' die Oculus-VR-Version des Spiels kostenlos erhalten und somit keine Mehrkosten für die Spieler entstehen.

Frontier war einer der ersten Kickstarter-Unterstützer und hat Elite Dangerous mit Blick auf VR entwickelt.

Darüber hinaus hatte das britische Unternehmen bereits vor einiger Zeit bestätigt, dass auch die HTC Vive für SteamVR eine vollständige Unterstützung durch 'Elite Dangerous' erfahren wird.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved