TweakPC


SanDisk SSD Z410: Neue Serie mit 15-nm-TLC-NAND-Flash

Mittwoch, 27. Apr. 2016 11:02 - [ar] - Quelle: sandisk.com

SanDisk hat die neue SSD-Serie Z410 mit TLC-NAND-Flash vorgestellt.

Bei den SSDs der neuen Z410-Serie von SanDisk handelt es sich um 2,5-Zoll-Modelle mit SATA-6-Gbps-Schnittstelle und einer Höhe von nur sieben Millimetern. SanDisk bietet die SSDs mit 120, 240 und 480 Gigabyte Speicherkapazität an. Als Einsatzgebiet der Z410-Serie nennt der Hersteller vor allem Heim- und Büro-PCs sowie Notebooks.

Im Inneren einer SSD der Z410-Serie arbeitet TLC-NAND-Flashspeicher mit einer Strukturbreite von nur 15 Nanometern. Hergestellt wird der Speicher von Toshiba und kommt bereits in der Q300-Serie zum Einsatz.

Die sequenzielle Lesegeschwindigkeit liegt bei bis zu 535 MB/s, die maximale Schreibgeschwindigkeit der Z410-SSDs variiert je nach Kapazität und liegt bei maximal 445 MB/s. Wie bereits bei der Z400S-Serie setzen auch die SSDs der Z410-Serie auf einen Cache mit SLC-Speicher, sodass kleinere Kopiervorgänge beschleunigt werden können.

Die SSDs der Z410-Serie von SanDisk bieten eine Lebensdauer (MTTF) von bis zu 1,75 Millionen Betriebsstunden bei einem Schreibvolumen von bis zu 120 Gigabyte am Tag. Preise für die neuen SSDs hat SanDisk noch nicht genannt. Ebenso ist unklar, welcher Controller bei den SSDs verbaut wird.

Bild
(Bild: SanDisk SSD Z410)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved