TweakPC


Silverstone PM01: Gehäuse der "Spitzenklasse"

Dienstag, 03. Mai. 2016 11:23 - [tj]

Silverstone hat mit dem PM01 eine Gehäuse vorgestellt, bei dem schon der Name an die Spitzenklasse erinnert.

Silverstone hat sein neues Gehäuse PM01 nach dem spanischen Wort "primera" benannt, das in etwa so viel wie "erstes" oder auch "prima" bedeutet. Ein wenig freier übersetzt kann es aber auch als "erstklassig" oder "Spitzenklasse" übersetzt werden und genau das soll laut Silverstone auch das PM01 sein. Neben der Klavierlack-Oberfläche fällt vor allem das große Luftgitter an der Front auf, dessen Design laut Herstellerangaben durch einen Kühlergrill von Supersportwagen inspiriert wurde. Kombiniert wurde das Gitter mit einem aufwendigen Beleuchtungssystem aus LED-Lüftern und integrierten einstellbaren LED-Leisten.

Im Inneren verspricht Silverstone ausreichend Platz um auch opulente High-End-Komponenten unterzubringen. Die Kühlung übernehmen ab Werk drei mitgelieferte 140-mm-LED-Zuluftlüfter und einen 140-mm-Abluftlüfter, so dass im Gehäusekorpus ein Überdruck herrschen sollte, der vor Staub schützt. Damit der Effekt seine Wirkung erzielen kann, sind die nach innen gerichteten Lüfter mit einem herausnehmbarer Filter geschützt.

Im Inneren selbst finden vier 3,5-Zoll-Laufwerke und fünf 2,5-Zoll-Laufwerke Platz. Auf Wunsch können auch alle Schächte mit 2,5-Zoll-Laufwerken aufgefüllt werden. Grafikkarten können bis zu einer Länge von 16,5 Zoll, also fast 42 Zentimeter, verbaut werden.

Das I/O-Panel bietet zweimal USB 3.0, zweimal USB 3.0 sowie die obligatorischen Frontaudioanschlüsse.

Das Silverstone PM01 ist ab dem 6. Mai für eine UVP von 110,50 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, hierzulande also für etwa 130 Euro, erhältlich.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Top Testberichte

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved