TweakPC


Nintendo NX wird Cartridge-System des 3DS übernehmen?

Freitag, 06. Mai. 2016 15:04 - [ar]

Angeblich wird die Nintendo NX auf das Cartridge-System des 3DS zurückgreifen.

Die Gerüchte um die kommende Videospielkonsole mit dem Codenamen „NX“ von Nintendo reißen nicht ab. Aktuell wird vermutet, dass Nintendo für die NX ein spezielles Cartrige-System entwickelt, welches auf dem Design der Cartridges des aktuellen 3DS und New 3DS basiert.

Grund für diese Annahme ist der geforderte Anstieg der Cartridge-Produktion für das Jahr 2016. Der Hersteller Macronix soll für das kommende Jahr besonders viele Cartridge zur Verfügung stellen. Anstatt nur Module für die aktuellen Handhelds bereitzustellen, plant Nintendo anscheinend auch die kommenden Nintendo NX mit dem Cartridge-System auszurüsten.

Das letzte Mal kam ein Cartridge-System für eine stationäre Spielkonsole bei dem Nintendo 64 zum Einsatz. Alle darauffolgenden Konsolen griffen auf CDs, GDs, DVDs oder andere Disc-Formate zurück. Mit einem Speicherplatz von 32 Gigabyte pro Cartridge würden die neuen Cartridge genug Speicherplatz für aufwendige Spiele zur Verfügung stellen und stellen einen für den Anfang recht sicheren Kopierschutz dar.

Bild
(Bild: Module des Nintendo 3DS, Nintendo DS und Nintendo DSi)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved