TweakPC


iPhone 7: Gehäuse-Rendering soll fehlende Klinkenbuchse bestätigen

Freitag, 20. Mai. 2016 07:56 - [tj] - Quelle: stuff.tv

Eine Rendering-Grafik, die den Prototyp des iPhone-7-Gehäuses zeigen soll, könnte das Fehlen eines Klinkenanschlusses beim nächsten Apple-Smartphone bestätigen.

Die Information, dass Apple bei der nächsten iPhone-Generation auf einen Klinkenanschluss für die Soundausgabe verzichten möchte, geht schon seit längerem als Gerücht umher. Unter anderem soll der Verzicht auf den Anschluss ein flacheres Gehäuse ermöglichen.

Nun sind im Netz Render-Grafiken aufgetaucht, die angeblich das Prototyp-Gehäuse vom iPhone 7 Plus zeigen. Übereinstimmend mit dem Gerücht ist auf der Grafik kein Klinkenanschluss zu sehen.

Statt des Klinkenanschlusses scheint Apple auf eine Lightning-Anschluss zu setzen. Dazu deutet die gezeigte Gehäuserückseite eine Dualkamera an. Die drei Löcher an der Unterseite dürften für den bereits vom iPad Pro bekannten Smart Connector vorgesehen sein, mit dem die Datenübertragung und die Stromversorgung von Peripheriegeräten wie etwa Tastaturen möglich ist.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved