TweakPC


Samsung: Monitore mit integrierten Thin-Clients

Donnerstag, 26. Mai. 2016 11:51 - [ar] - Quelle: samsung.com

Samsung stellt mit den beiden Monitoren TC222L und TC242L zwei Modelle mit integrierten Thin-Clients vor.

Im Inneren der beiden neuen Monitore von Samsung arbeitet jeweils der Dual-Core-Prozessor AMD GX-212. Die Grafikeinheit wird über ein Radeon RSE realisiert. Die eingebauten Thin-Clients können mit bis zu zwei Gigabyte DDR3-RAM umgehen, der interne eMMC Speicher beläuft sich auf vier Gigabyte.

Als Betriebssystem kommt Linux mit IGEL RDP 2.2 zum Einsatz. Darüber hinaus bieten die Thin-Clients Unterstützung für Citrix Receiver 13.2.1 und VMWare Horizon Clients 3.5.0, Firefox 38.6.1 sowie einem Mediaplayer. Für die Netzwerkanbindung steht ein Gigabit-Anschluss zur Verfügung.

Beide Monitore verfügen zusätzlich über sechs USB-Schnittstellen, DVI-D- und VGA-Anschluss sowie Audioanschlüsse. Der TC222L bietet eine Displaydiagonale von 21,5 Zoll, der TC242L von 23,5 Zoll. Beide Monitore lösen mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf.
Preis und Verfügbarkeit für die Monitore mit integrierten Thin-Client hat Samsung noch nicht bekannt gegeben.

Bild
Bild
(Bilder: Der Samsung TC242L mit integriertem Thin-Client)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved