TweakPC


Skyrim: Special Edition vs Mods im Grafikvergleich

Dienstag, 05. Jul. 2016 07:48 - [tj]

Mit einer Special Edition macht Bethesda 'Skyrim' fit für die neue Konsolengeneration. Doch wie schlägt sich das Update im Vergleich zu einer gemoddeten PC-Version?

'The Elder Scrolls V: Skyrim' gehört zu den erfolgreichsten Rollenspielen der vergangenen Jahre und auch wenn die Grafik seit dem Release vielleicht ein wenig Staub angesetzt hat, gibt es tonnenweise Modifikationen, die das Spiel grafisch derart aufwerten, dass es sich auch weiterhin mit aktuellen AAA-Games messen kann. Für Oktober hat Bethesda nun eine Special Edition von 'The Elder Scrolls V: Skyrim' für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC angekündigt, die das Spiel von Haus aus auf den neuesten grafischen Stand bringen soll.

Während Konsolenspieler, denen das Rollenspiel bisher nur auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 zur Verfügung stand, damit einen deutlichen grafischen Mehrwert erwarten können, stellt sich PC-Spielern die Frage, ob die Special Edition angesichts der zahlreichen verfügbaren Mods einen nennenswerten Vorteil bringt.

Eine Antwort auf die Frage versucht der YouTube-Channel DigitalFoundry zu geben. In dem Video 'Can PC Mods Match Skyrim Special Edition?', vergleicht der Channel die Grafik der Special Edition mit einer gemoddeten Version des Originals.

 

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved