TweakPC


Vodafone erhöht Datenvolumen für Bestandskunden

Dienstag, 12. Jul. 2016 13:05 - [ar] - Quelle: sentpressrelease.com

Die Smartphone-Tarife der Red-Reihe hat Vodafone überarbeitet und bietet ab sofort auch den Bestandskunden ein höheres Datenvolumen an.

Der Datenverbrauch über das Mobilfunknetz steigt weiterhin hin stark an. Dank des Konkurrenzkampfes in Deutschland freuen sich aktuell viele Kunden über Erhöhungen des Highspeed-Volumens selbst bei bestehenden Verträgen. Die PrePaid-Anbieter Aldi Talk sowie Congstar haben erst kürzlich das Datenvolumen für Highspeed-Internet für ihre Kunden erhöht. Nun folgt mit Vodafone auch einer der größten Mobilfunkanbieter mit einer Anhebung des Datenvolumens für Bestandskunden.

Je nach gebuchten Tarif erhöht Vodafone die maximalen Datenvolumina um bis zu einem Gigabyte. Für die Nutzung des zusätzlichen Datenvolumen ist allerdings die Freischaltung via der Meinvodafone-App nötig.

Zudem starten die neuen Red-Tarife am 1. August 2016. Der teuerste Tarif "Red XXL" bietet für 99,99 Euro ein inklusives Volumen von 20 Gigabyte in der LTE-Geschwindigkeit. Die neuen Kabel-Anschlüsse mit bis zu 400 MBit/s von Vodafone sind künftig auch nur noch buchbar, wenn bereits ein Mobilfunkvertrag abgeschlossen wurde.

Bild
(Bild: Die neuen Red-Tarife von Vodafone)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved