TweakPC


Thermaltake Core P3: Gehäuse mit Wandhalterung

Mittwoch, 13. Jul. 2016 12:05 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Das Core P3 von Thermaltake bietet mit einer Acrylscheibe eine optimale Sicht auf die Hardware und lässt sich zudem an einer Wand montieren.

Bereits mit dem Core P5 präsentiert der Hersteller Thermaltake ein besonderes Gehäuse. Das neu Core P3 ATX stellt dabei die kleinere Version des Showcaes dar. Je nach Einsatzgebiet lässt sich das Gehäuse vertikal oder horizontal aufstellen, zudem besitzt das Core 3P eine spezielle Wandhalterung womit das Modell auch komplett an einer Wand angebracht werden kann.

Der Innenaufbau des Core P3 von Thermaltake unterscheidet sich stark von anderen Gehäusen. Dank des Acrylfensters lässt sich die Hardware aus fast jeder Position bewundern, sodass die wichtigen Komponenten wie die Grafikkarte mit einem Riser-Kabel um 90 Grad gedreht werden kann und damit besser zur Geltung kommen soll.

Das Gehäuse selbst bietet Platz für DIY-Wasserkühlungen und AIO-Wasserkühlungen mit bis zu einem 420-mm-Radiator. Je nach verbauten Mainboard kann das Netzteil vertikal oder horizontal verbaut werden. Insgesamt bietet das Gehäuse verschiedenste Variationen um die verbaute Hardware in Szene zu setzen. Eine 2,5-Zoll-SSD oder ein 3,5-Zoll-Laufwerk kann zusätzlich an der Vorderseite installiert werden.

Für Modder stellt Thermaltake Blaupausen für mögliches Zubehör zur Verfügung, damit das Gehäuse noch weitere individualisiert werden kann. Thermaltak selbst nennt den Aufbau des Core P3 Dismantable Modular Design oder kurz DMD.

Der Verkauf des Core P3 starte Mitte Juli zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von nur 129,90 Euro.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: Thermaltake Core P3)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved