TweakPC


Cooltek UMX4 und RM3: Neue Jonsbo-Gehäuse mit großen Sichtfenstern

Montag, 18. Jul. 2016 09:21 - [ar] - Quelle: jonsbo.eu

Mit dem UMX4 und dem RM3 hat Cooltek gleich zwei neue Gehäuse unter der Jonsbo-Marke vorgestellt.

Das UMX4 ist ein ATX-Gehäuse aus gebürstetem Aluminium und bietet wahlweise ein großes Sichtfenster über die komplette Seite aus Glas. Das Gehäuse bietet Platz für zwei 3,5- oder vier 2,5-Zoll-Laufwerke auf ein 5,25-Zoll-Schacht muss leider verzichtet werden. Der verbaute CPU-Kühler darf eine maximale Höhe von 16,2 Zentimeter besitzen und die Grafikkarte darf eine Länge von 31 Zentimeter nicht überschreiten.

Das Gehäuse selbst sitzt auf einem geschwungenen Fuß, so dass auf dem Boden noch zwei 120-mm-Lüfter verbaut werden können. Auch die Installation eines Radiators ist in dem UMX4 möglich. Auf der Rückseite, in der Front und an dem Deckel des Gehäuses können weitere Lüfter montiert werden.

Bei dem RM3 handelt es sich um ein kompakteres Gehäuse mit einer Größe von nur 33,6 x 21,5 x 38,5 Zentimeter. In dem Gehäuse können Mainboards bis zum Micro-ATX-Standard verbaut werden. Ebenso wie das UMX4 kann auch das RM3 mit einem Sichtfenster versehen werden und auf ein 5,25-Zoll-Laufwerk muss verzichtet werden. Im Inneren finden bis zu drei 2,5-Zoll-Laufwerke und ein 3,5-Zoll-Modell Platz. Die maximale Grafikkartenlänge beträgt bei dem RM3 ebenfalls 31 Zentimeter, der verbaute CPU-Kühler darf 17 Zentimeter groß ausfallen.

Der Preis des UMX4 liegt bei 160 Euro mit Sichtfenster, das RM3 wird für 110 Euro angeboten.

Bild
Bild
(Bilder: Das Cooltek UMX4 und RM3)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved