TweakPC


GoG Wallet ermöglicht das Aufladen von Guthaben

Montag, 05. Sep. 2016 09:57 - [tj]

Die Spieleplattform Good old Games hat ein Wallet-System eingeführt, das ähnlich wie bei Steam das Aufladen von Guthaben ermöglicht.

Mit dem GoG Wallet ermöglicht die Spieleplattform Good old Games ab sofort das Aufladen eines Guthabens, mit dem anschließend bequem Spiele eingekauft werden können, ohne dass bei jedem Kauf das PayPal-Konto oder eine andere Zahlungsmethode genutzt werden muss. Die Vorteile sind laut den Machern vor allem der Wegfall von international anfallenden Extragebühren und der mögliche Verzicht auf Prepaid-Karten. Kunden haben dabei die Wahl ein Guthaben zwischen fünf und 500 US-Dollar aufzuladen.

Zudem sollen in Zukunft auch Erstattungen über das GoG Wallet erfolgen, etwa wenn ein Kunde ein Spiel kauft, das in seiner Währung teurer ist als in den USA. In solche einem Fall will GoG die Differenz des Kaufpreises auf das GoG Wallet erstatteten.

Sollte das Guthaben vom GoG Wallet nicht ausreichen, lässt sich dieses mit anderen Zahlungsmethoden kombinieren, so dass etwa der Differenzbetrag mittels PayPal beglichen werden kann.

Bild

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved