TweakPC


EU verbietet Provider-Adblocker

Mittwoch, 07. Sep. 2016 08:05 - [tj] - Quelle: derstandard.at

Provider dürfen in der EU keine netzweiten Adblocker einbauen. Das hat die EU mit einer neuen Richtlinie zur Netzneutralität festgelegt.

Nachdem erste Provider Pläne offenbart hatten, bestimmte Werbeanzeigen im eigenen Netz generell zu sperren, hat die EU nun eine neue Richtlinie zur Netzneutralität verabschiedet, die solche netzweiten Provider-Adblocker untersagt. Unter anderem hatte der Mobilfunkanbieter Drei angekündigt in seinen Mobilfunknetzen in Großbritannien und Italien einen eigenen Adblocker einzusetzen, um das Datenvolumen der Kunden zu senken.

Die EU entschied nun, dass ein entsprechender Eingriff des Netzbetreibers in den Datenverkehr ein Verstoß gegen die Netzneutralität darstelle und somit einer Diskriminierung bestimmter Inhalte gleichkomme. Festgehalten ist die Regelung in Paragraph 78. Ausnahmen sind aber etwa bei von Malware betroffenen Anzeigen möglich.

Die Nutzung von Adblockern durch den Anwender ist von der Regelung nicht betroffen.

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved