TweakPC


Intel Core i7-7700K: Erste Benchmarks zeigen deutlichen Leistungszuwachs

Mittwoch, 05. Okt. 2016 09:10 - [ar] - Quelle: primatelabs.com

Die ersten Benchmarks des kommenden Core i7-7700K sind im Internet aufgetaucht.

In der offiziellen Datenbank von Geekbench 4 findet sich der erste Benchmark eines Core i7-7700K.  Der Prozessor ist mit vier Kernen und acht Threads ausgestattet. Die Taktfrequenz des Prozessors liegt bei 4,2 GHz im Boost-Modus steigt diese auf bis zu 4,5 GHz. Die maximale Verlustleistung des Prozessors liegt bei 95 Watt. Getestet wurde der Prozessor auf einem Gigabyte Z170XP-SLI.

In dem Single-Thread-Bench des Geekbench 4 erreicht der Core i7-7700K insgesamt 6.131 Punkte und liegt damit deutlich vor einem Core i7-6700K der aktuellen Skylake-Generation, welcher auf rund 4.300 Punkte kommt. Neben der höheren Taktfrequenz dürften auch die Architekturverbesserungen für das deutlich bessere Ergebnis sorgen.

Im Multicore-Test des Benchmarks kommt der noch unveröffentlichte Kaby-Lake-Prozessor auf 20.243 Punkte und liegt auch hier deutlich vor dem älteren Skylake-Modell, welcher mit rund 16.750 Punkten aufwarten kann.

Wie üblich sollten solche Vorab-Benchmarks mit Vorsicht betrachtet werden, da es sich bei dem getesten Prozessor auch um ein Vorserienmodell handeln könnte oder die Werte einfach gefälscht wurden.

Bild
(Bild: Benchmarks des Core i7 7700K)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved