TweakPC


SilverStone ECM21: PCIe-Nachrüstkarte für einen M.2-Slot

Donnerstag, 10. Nov. 2016 14:06 - [ar] - Quelle:Pressemitteilung

Mit der neuen PCIe-Steckkarte EMC21 präsentiert SilverStone eine einfache Möglichkeit einen zusätzlichen M.2-Slot nachzurüsten.

Die neue ECM21-Steckkarte von SilverStone kann eine handelsüblichen PCI-Express-Slot in einen M.2-Anschluss verwandeln. Die Steckkarte ist ausgelegt für einen PCIe-x4-Slot und garantiert damit auch die schnellst mögliche Anbindung mit bis zu 32 GBit/s. Die Erweiterungskarte kann verwendet werden um ältere Mainboard mit dem M.2-Standard nachzurüsten oder einen weiteren M.2-Slot bereitzustellen. Dem Lieferumfang liegt neben der Standard-Größe für Erweiterungskarten auch eine Blende für das kleinere Low-Profile-Format bei. Zwei Lichter an der Erweiterungskarte zeigen dabei an, ob auf der verwendeten SSD geschrieben oder gelesen wird. SilverStone weist darauf hin, dass das Booten von M.2-SSDs nicht von allen Mainboards unterstützt wird, genauere Angaben ist der jeweiligen Betriebsanleitung des eigenen Mainboards zu entnehmen. Für die Verwendung der ECM21-Steckkarte ist keine Installation eines Treibers notwendig.

Der Preis der PCIe-Nachrüstkarte ECM21 für einen M.2-Slot beträgt rund 18 Euro.

Bild
Bild
Bild
Bild
(Bilder: SilverStone ECM21)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved