TweakPC


Lenovo kündigt Kaby-Lake-Notebooks mit Intel-Optane-Unterstützung an

Mittwoch, 28. Dez. 2016 11:34 - [ar] - Quelle: notebookcheck.com

Lenovo wird neue ThinkPads mit Kaby-Lake-Prozessoren vorstellen, welche mit der Intel-Optane-Technologie umgehen können.

Lenovo plant die Einführung von zwei Subnotebooks und einem Convertible der ThinkPad-Serie, die mit einem Prozessor der Kaby-Lake-Generation ausgerüstet sind. Das Besondere an den Notebooks soll dabei die Unterstützung der noch unveröffentlichten Optane-Speicher von Intel mit 3D-XPoint-Technologie sein.

Bislang wurde der Optane-Speicher mit der 3D-XPoint-Technologie noch nicht vorgestellt. Erst im kommenden Jahr der Speicher, welcher deutlich schneller als NAND-Flash-Speicher zu Werke geht, auf den Markt kommen.

Die neuvorgestellten Lenovo-Notebooks sollen mit dem Optane-Speicher aber bereits umgehen können. Genauere Informationen wurden nicht gemacht, allerdings wird herausgestellt, dass der Optane-Speicher die Leistung der Systeme weiter erhöhen wird.

Zu den weiteren Features der neuen ThinkPads von Lenovo zählen ein USB-Typ-C-Anschluss mit Kurzschluss-Schutz, Diagonostic-Codes zur Fehleridentifizierung und - Behebung durch verschiedene akustische Signale sowie ein präzises TouchPad mit dem Precision-TouchPad-Standard von Microsoft.

Bild
(Bild: Convertible von Lenovo)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved