TweakPC


ASRock soll Systemintegrator-Aufträge von Pegatron übernehmen

Dienstag, 17. Jan. 2017 11:44 - [ar] - Quelle: digitimes.com

Angeblich wird Pegatron einige Systemintegrator-Aufträge an ASRock abtreten.

Pegatron hat nach einer Umstrukturierung der Geschäftsbereiche damit begonnen bestimmte Aufträge umzuverteilen. Künftig soll die Tochtergesellschaft ASRock einige Systemintegrator-Aufträge übernehmen. Konkret soll es sich dabei um Mainboards, Grafikkartenentwürfe- sowie Herstellung und Dienstleistungen für die Klienten von Pegatron handeln. Dabei soll die Umstrukturierung helfen die Integration von Ressourcen zu beschleunigen und auch die Vernetzung von ASRock von den Aufträgen profitieren.

Nachdem Pegatron mit Toshibas Ausstieg aus dem Notebook-Markt einen seiner Hauptkunden verloren hat, ist das Unternehmen vor allem auf Aufträge von Apple angewiesen. Das Management versucht mit der Umstrukturierung sich von dieser Abhängigkeit zu lösen und damit Risiken zu verringern.

ASRock soll bereits begonnen haben bestimmte Bestellungen von Asustek nicht mehr entgegenzunehmen und die Ressourcen Systemintegrator-Kunden bereitzustellen.

Welche Auswirkungen die Umstrukturierungen bei Pegatron auf das Mainboardgeschäft von ASRock haben wird, ist bislang noch nicht abzusehen. Offiziell wurde die Nachricht weder von Pegatron noch von ASRock kommentiert.


(Bild: ASRock Z270 Extreme4)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved