TweakPC


Raspberry Pi stellt neue Module des Mini-Rechners vor

Dienstag, 17. Jan. 2017 11:44 - [ar] - Quelle: raspberrypi.org

Raspberry Pi hat zwei neue Module der dritten Generation des erfolgreichen Einplatinenrechners vorgestellt.

Das neue Compute Module 3 basiert auf derselben Hardware wie der eigentliche Raspberry Pi 3 und verfügt somit über einen BCM2837-Prozessor mit einem Gigabyte Arbeitsspeicher und vier Gigabyte eMMC-Flash-Speicher. Neben der Standard-Variante, bietet Raspberry Pi das neue Module als Lite-Variante ohne fest verbauten eMMC-Speicher an. Das Besondere an den Compute-Modulen ist, dass die Anschlüsse der Einplatinenrechner nur als Kontakte ausgeführt sind. Die beiden neuen Compute Module 3 nehmen so nur die Größe eines SO-DIMM-Speicherriegels ein und können noch individueller eingesetzt werden.

Die Standardvariante des Compute Module 3 soll für rund 30 US-Dollar in den Handel kommen, während die Lite-Variante fünf US-Dollar günstiger angeboten wird. Gleichzeitig wird der Preis für das Compute Module 1 auf 25 US-Dollar gesenkt. Die Raspberry-Pi-Foundation garantiert für alle Module eine Verfügbarkeit bis mindestens zum Jahr 2023.

Bild
Bild
(Bilder: Die neuen Compute Module 3 des Raspberry Pi)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved