TweakPC


Versucht Intel den AMD Ryzen Launch zu manipulieren?

Montag, 27. Feb. 2017 15:59 - [rj]

Im Internet kursieren Gerüchte, dass Intel versucht Tester der Ryzen CPUs und deren Benchmarks zu beinflussen.

Intel hat eine lange Geschichte was zweifelhafte Methoden angeht um den Konkurrenten AMD auszustechen.  Nun tauchen im Internet besorgniserregende Gerüchte auf, das Intel erneut zu zweifelhaften Methoden greifen soll, wenn es um den Launch der neuen Ryzen-CPU von AMD geht.

So wird zum Beispiel auf Wccftech​ darüber berichtet, dass Intel spezielle Rabatte anbieten soll, wenn exclusiv Intel-Chips verkauft werden, Kunden AMDs neue CPUs als nicht in ihr Programm aufnehmen. In Fällen sollen Händler gedrängt worden sein schnell noch Käufe durchzuführen, bevor man Vergleiche zu den neuen AMD-Produkten durchführen kann.

Nicht weniger interessant ist ein weiteres Gerücht von Guru3D.com​, dass sich mehr und mehr zu bestätigen scheint. Dabei sollen sich Intel Mitarbeiter gezielt an Tester gewendet haben um dort die Benchmarks der Testberichte zu Gunsten von Intel zu beeinflussen. 

Eine an die Tester geschickte Mail soll unter anderem die Aufforderung "Call us before you write" (Ruf uns an bevor du  schreibst) enthalten. Dazu soll Intel "Guidelines" herausgeben, wie man die AMD Ryzen CPU testen soll.

Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, wird man die meisten zum Launch veröffentlichten Testberichte mit extremer Vorsicht betrachten müssen. 

In diesem Zusammenhang ist auch interessant, dass AMD äußerst spät mit den Pressemustern an die Redaktionen herantritt. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sich AMD des Risikos von gefakten Reviews zu Gunsten von Intel bewusst ist und CPUs daher vor dem Launch nicht zu sehr verbreitet sehen will. Ein weiterer interessanter Artikel zu dem Thema findet sich  auf PCGamesN. Insbesondere die dort veröffentlichten Userkommentare sind interessant.

Unser Testbericht zum neuen Ryzen wird vermutlich nicht zum Launch fertig sein, denn aktuell scheinen nicht einmal die BIOS-Versionen der Mainboards final zu sein. Mehrere Redakteure, die bereits Muster besitzen, haben sich in Foren geäußert, dass die Systeme zum Teil instabil laufen. Neue Bios-Versionen sollen die Probleme in Kürze beheben.

Bild

 

Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved